Abstrahlung
Absorbtion
Dämpfung
  
Absorbtionsdämpfung


Absorbtionsdämpfung mit und ohne Silikondichtung mit deren Eckdaten



Einige Eckdaten aus dem obigen Diagramm:

Mittlere Dämpfung:
     19 dB ohne EMV-Dichtung
     41 dB mit EMV-Dichtung
Die mittlere Dämpfung ist ein Maß für die durchschnittliche Dämpfung elektromagnetischer Srahlung des Gehäuses über den gemessenen Frequenzbereich (hier 30MHz bis 1GHz).

Großer Wert bedeutet eine allgemein gute Dämpfung über alle Frequenzen, kleiner Wert eine allgemein schlechte Dämpfung, bzw. nur gute Dämpfungswerte für gewisse Frequenzbereiche.


Mittelabweichung:
     10 dB ohne EMV-Dichtung
      7 dB mit EMV-Dichtung
Die Mittelabweichung ist ein Maß für das durchschnittliche Schwankungsverhalten der "Mittleren Dämpfung" zum Absolutwert über den gemessenen Frewuenzbereich. Je größer der Wert, desto größer sind auch die Schwankungen der Dämpfung.
Großer Wert bedeutet ein diskontinuierliches Dämpfungsverhalten, ein kleiner Wert ein kontinuierliches Dämpfungsverhalten.


Maximale Dämpfung:
     35 dB ohne EMV-Dichtung
     53 dB mit EMV-Dichtung
Maximale Bedämpfung elektromagnetischer Strahlung bei einer Frequenz.


Minimale Dämpfung:
     0 dB ohne EMV-Dichtung
      23 dB mit EMV-Dichtung
Die minimale Dämpfung gibt an, wie stark das Gehäse im schlechtesten Falle bedämpft. Die minimale Dämpfung könnte man auch als "garantierte Dämpfung" bezeichnen.
Home | Impressum | Kontakt | Bestellung